Perfekte Homogenisierung von Lebensmittelproben

Nahrungsmittel treten in sehr unterschiedlichen Formen und Konsistenzen auf und sind in der Regel inhomogen. Für die Analytik werden jedoch homogene und repräsentative Proben benötigt, um aussagekräftige Ergebnisse zu erzielen. Für diese Aufgabe sind die Messermühlen Grindomix GM 200 und GM 300 von RETSCH die idealen Instrumente.

Vor der Analyse müssen die oft sehr komplexen Proben homogenisiert und auf eine hinreichende Partikelgröße zerkleinert werden. Dabei können die Materialien sehr stark in Bezug auf Härte und Feuchte variieren. Um den vielschichtigen Anforderungen der Probenvorbereitung von Lebensmitteln gerecht zu werden, bietet Retsch die Grindomix Messermühlen an. Das Modell GM 200 hat sich zur Aufbereitung kleinerer Probenmengen von bis zu 700 ml bewährt. Für größere Probenvolumina steht jetzt die Grindomix GM 300 mit einem Mahlraumvolumen von 5.000 ml zur Verfügung. Die Mühle verarbeitet Substanzen mit hohem Wasser-, Öl- oder Fettanteil ebenso schnell und zuverlässig wie trockene, weiche, mittelharte und faserige Produkte. Damit ist das Gerät dem Leistungsspektrum handelsüblicher Haushaltsmixer deutlich überlegen. Neben Obst, Gemüse, Wurstwaren, Fleisch, Fisch, Käse, Schinken oder Tiefkühlkost eignet sich die GM 300 auch für Futterpellets, Gewürze, Saatgut und Keimlinge.

Вернуться к обзору